Benefizkonzert für Betty & Josy

Betty

Betty, ein lebenslustiges Mädchen, hatte mit 16 einen schweren Autounfall. Wurde einfach niedergemäht, kämpfte lange mit dem Tod. Sie hat überlebt, jetzt will sie wieder an ihr früheres, eigenes Leben herankommen. Ein Jahr nach dem Unfall hat Betty mit einer Reittherapie begonnen, die ihr sehr gut tut.

Um dieses Training mit dem Therapiepferd Josy zu unterstützen, veranstaltete Rotary am 12. Oktober 2011 ein Charity-Konzert mit Roland Batik in der Burg Perchtoldsdorf .

 Betty4

Ein Konzert für Betty

Betty, ein lebenslustiges Mädchen, hatte mit 16 einen schweren Autounfall. Wurde einfach niedergemäht, kämpfte lange mit dem Tod. Sie hat überlebt, jetzt will sie wieder an ihr früheres , eigenes Leben herankommen

Ein Jahr nach dem Unfall hat Betty mit einer Reittherapie begonnen, die ihr als Training zur Wiederherstellung ihrer Bewegungsfähigkeit hervorragend hilft.

Um Betty und anderen Kindern und Jugendlichen die Reittherapiezu ermöglichen, hat der Rotary Club Perchtoldsdorf die Anschaffung eines Pferdes und dessen Ausbildung zu einem Therapiepferd mitfinanziert.

Mit dem Charity Klavier Konzert am Dienstag, dem 12. Oktober 2010, im Neuen Saal in der Burg Perchtoldsdorf wurden Mittel in beträchtlicher Höhe für die weitere Unterstützung von Betty und ein Therapiepferd aufgebracht.

Betty3Betty hat dieses Konzert selbst miterlebt, zufällig war es sogar an ihrem Geburtstag, Womit der Rotary Club Perchtoldsdorf dem Mädchen auch noch eine besondere Freude bereiten konnte.

  

  

 

 

 

 

 

Betty2

Roland Batik

spielte Werke von Klassik bis Jazz

von Wolfgang A. Mozart, Robert Schumann, George Gershwin, Roland Batik, Miles Davis u.a. 

Josy - ein neuer „Therapeut“ im Stall


Schon wenige Wochen vor dem Konzert übergab der Präsident des Rotary Clubs Perchtoldsdorf, Klaus Stochl gemeinsam mit Vertretern des Clubs dem Verein für Hippo- und Equotherapie „e.motion“als Geschenk ein ausgebildetes Therapiepferd.

„Was hier im sozialmedizinischen Zentrum Baumgartner Höhe in Wien für schwer traumatisierte Kinder oder Jugendliche mit Handicaps geleistet wird, ist großartig und kann gar nicht genug unterstützt werden", so Stochl.


Im Verein e.motion betreuen neun Therapeutinnen mit 14 ausgebildeten Therapiepferden täglich 50 bis 60 Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichsten physischen und psychischen Problemen. Die Pferde werden zunächst eingehend geprüft, ob sie als Therapiepferde geeignet sind, und dann einer dreijährigen Ausbildung unterzogen, bevor sie als Therapiepferde zum Einsatz kommen.

bg meetings

Jeden MONTAG um 19:30 Uhr
im
RESTAURANT ALEXANDER
Marktplatz 10
2380 Perchtoldsdorf

News

19. Charity Golfturnier des RC Perchtoldsdorf

Bei Kaiserwetter und vollem Starterfeld fand am 10. September beits zum 19. Mal das handicapwirksame Turnier statt. Neben den sportlichen Höhepunkten ist vor allem die gelungene Abendveranstaltung mit Siegerehrung, Tombolaverlosung, exzellentem Buffet und stimmungsvoller Musik zu erwähnen.

Wir danken allen Lochsponsoren, allen Teilnehmern und allen Unterstützern der Tobola, wo wir wieder 650 Lose verkaufen konnten. Besonderer Dank gilt dem Gofclub Freudenau, der diese Veranstaltung und damit einen wesentlichen Beitrag zu unseren Sozialprojekten ermöglicht hat.